Team

Hier möchten wir Ihnen einige der Teammitglieder vorstellen, mit denen Sie Kontakt haben werden, wenn Sie WORDSTATION mit Ihren Lokalisierungsprojekten betrauen:

Wolfram Endemann

Wolfram Endemann hat einen Abschluss als Elektroingenieur mit einer Spezialisierung auf IT. Seine berufliche Laufbahn begann im Jahr 1985 als Programmierer für Reis Industrial Robotics. 1987 wechselte er zur deutschen Lokalisierungsabteilung von Digital Equipment Corporation (DEC), wo er als Softwarespezialist in der "European Localization Group" arbeitete. 1991 gründete er zusammen mit drei anderen DEC-Mitarbeitern die WORDSTATION GmbH. Wolfram Endemann ist in der Regel Ihr erster Ansprechpartner, wenn Sie WORDSTATION kontaktieren. Da er viele Projekte selbst leitet, wird er möglicherweise auch Ihr Projekt durch den gesamten Lokalisierungszyklus begleiten.

Nicht nur als Manager, sondern auch als ambitionierter Radfahrer bringt Wolfram Endemann Höchstleistungen. Darüber hinaus ist er ein außergewöhnlich guter Jazz-Saxophonist in einer bekannten Bigband.

Frank Berger

Nach seinem Abschluss als Diplom-Informatiker im Jahr 1983 startete Frank Berger als Programmierer für Apple-Computer und die ersten IBM PCs. Ab 1985 arbeitete er bei der Lokalisierungsgruppe von DEC, in der er bis 1991 Lokalisierungsprojekte managte, bis er zusammen mit Wolfram Endemann WORDSTATION gründete. Neben dem Projektmanagement ist er für die Hardware und Software sowie das Netzwerk von WORDSTATION zuständig.

Wenn er gerade mal nicht arbeitet, sucht er in den Wäldern nach Plastikdosen – manche nennen dies merkwürdig, andere nennen es Geocaching. Außerdem rettet er die Welt, indem er ein Hybridauto fährt und eine Website über Heizen mit Sonnenenergie betreibt.

Roman Reiche

Roman Reiches Werdegang begann 1987 bei Ashton Tate (Wer kennt noch dBase?) als Support- und Consulting-Spezialist. Nachdem das Unternehmen von Borland übernommen wurde, wechselte er in die Lokalisierungsabteilung. Seit 1995 ist er für WORDSTATION als Projektmanager und leitender Übersetzer tätig.

Zur Mittagszeit ist er allerdings schwer erreichbar. Denn dann joggt Roman Reiche oft in den angrenzenden Feldern (mit dem Fahrrad 20 km ins Büro zu fahren, reicht ihm nicht als Training).

Christel Sahm

Christel Sahm, eine diplomierte Übersetzerin mit dem Schwerpunkt auf Medizin, arbeitete zunächst freiberuflich, bevor sie 1997 bei WORDSTATION anfing. Sie ist jetzt als Projektmanagerin für verschiedene Stammkunden tätig und bleibt auch dann cool, wenn es mal wieder hektisch wird.

Christel Sahm ist eine begeisterte Krimileserin und kann, trotz des Verletzungsrisikos, nicht auf das Volleyballspielen verzichten.

Tim Rüth

Tim Rüth begann im Jahr 2000, kurz vor dem Ende seines Studiums als technischer Übersetzer, seine Tätigkeit bei WORDSTATION. Er verfügt über ein breites technisches Verständnis und ist Experte für analoge und digitale Imaging-Technologien, angefangen bei der professionellen Fotografie und Überwachungskameras über durchsatzstarke Produktionsscanner bis hin zu modernsten digitalen Röntgensystemen.

Tim Rüth ist selbst ein ambitionierter Fotograf und hat seine Kamera bei seinen vielen Reisen durch Lateinamerika immer dabei.